Kneippiade 2018

Am 16.05.2018 war es wieder soweit und Buckow war zum 9. Mal Gastgeber der Kinderkneippiade. Im Schlosspark trafen sich 290 Kinder aus acht zertifizierten Kneippkita’s der Umgebung um sich an verschiedenen Stationen mit den 5 Säulen der kneippschen Lehre zu beschäftigen. An jeder Station konnte man etwas anderes ausprobieren, ob zu gesunder Ernährung, Lebensordnung, Kräutern, Wasseranwendungen oder Bewegung, der Spaß stand für alle im Vordergrund. Die Kinder konnten zum Beispiel ihre Kräfte beim Tauziehen oder an den Rudergeräten messen.

Da wird der kleine Kneippianer kräftig angefeuert.

Bei Yoga auf der grünen Wiese konnten die Kids richtig entspannen und zur Ruhe kommen, an der Vitalbar gab es verschiedene gesunde Leckereien zum schlemmen und genießen. Im Stöbber konnten die Kinder Wassertreten und vorher eine Runde durch den Kräutergarten drehen. Sehr neugierig und interessiert bestaunten die Kinder auch den Stand bei Revierförster Herrn Büssow, hier konnten sie ihren Wissensdurst rund um die Tiere in heimischen Wäldern stillen.

Bei Revierförster Peter Büssow.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern der diesjährigen Kneippiade, die dieses Fest haben zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

8. Kneippiade 2017

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren die uns in diesem Jahr wieder tatkräftig bei der Ausrichtung der Kneippiade unterstützt haben.
Dank an:
Familie Finke (Edeka), Frau Dönicke und Freundin, Mutter-Kind-Klinik, Essenversorgung Sodexo, Frau Katzorke (Apotheke), Frau Pamperin, Brecht-Weigel-Haus, Herr Hagen-Schmidt, Frau Schubert, Frau Elsholz, Herr Büssow, Frau Alter, Frau Kreis, Herr Kranich (Gullaschkanone), Mayte Blasco, Familie Rieß und Herr Schulz
Des Weiteren einen großen Dank an alle Eltern und Großeltern.

Herzlichen Dank!

Die Kinder und Erzieher möchten sich beim Kneipp- und Heimatverein Buckow für die tollen Yogamatten bedanken. Jetzt reichen dieYogamatten für eine komplette Gruppe. Vielen Dank dass wir tolle Yogastunden und Massagen genießen können.

Osterfeuer im Hort

Der Wind wehte uns ganz schön den Qualm in die Augen. Aber es hat sich gelohnt: unsere aufgespießten Würstchen wurden richtig lecker über dem Feuer gegrillt.
Unser fleißiger Andreas sorgte die ganze Zeit dafür, dass unser Osterfeuer schön brannte. Unterstützung hatten wir auch von Kindern aus der Buckower Jugendfeuerwehr.
Der Osterhase brachte uns neue Spielsachen für den Outdoor-Bereich vorbei. Das gute Diobolo und die Pferde-Spiel-Geschirre nahmen wir auch gleich mit nach oben auf die riesige Spielwiese, die zum Verweilen einlud.

Unsere Hortfaschingsparty


Am Dienstag, den 28. Februar, steppte in unserem Hort „Buckower Waldstrolche“ der Bär oder besser gesagt, der Spiderman, die Prinzessinnen, die „Batmänner“, die wunderschönen Damen und Cowgirls, die Skelette, die Feen und Hummeln und viele viele andere lustige Gestalten. Zusammen mit den Hortkindern aus dem Waldsieversdorfer Kinderstübchen hatten wir viel Spaß beim Stuhltanz, beim Brezelbacken, beim Stopptanz, beim Mumienwickeln, und bei anderen lustigen Spielen zu toller, lauter Partymusik. Auf Wunsch konnten sich die ausgelassenen Faschingsgäste beim Kinderschminken noch verschönern lassen. Zur Stärkung gab es, wie es sich zur Faschingszeit gehört, leckere Pfannkuchen und andere Knabbereien. Es war eine tolle, bunte Faschingsparty, aber am Aschermittwoch ist nun einmal alles vorbei.

 

 

Eure Conny Lück im Namen des Hortteams „Buckower Waldstrolche“